Der junge und ambitionierte Osnabrücker „Krger“, der zuletzt noch im Baalsaal zu Hamburg für Gold Panda und die Crew um James Holden die Nacht eingeläutet hatte , ist diesmal in unserer Runde vertreten. Seine Livesets bewegen sich zwischen funktionalen minimalen Perkussions – und Glitchstrukturen,umrahmt von melancholisch anmutenden Organiksounds.
Selbstaufgenommene Drumsamples treffen digital zerissenen Soundbits
im 4/4 Format !
Begleitet wird das Livespektakel zum ersten mal von Maik
(VoteHappiness),der eure kleinen Ohren groß aufhorchen lassen wird.
Zusätzlich haben wir Ednik vom Stammtisch in unseren Reihen und natürlich die nicht wegzudenkenden Eineinhalb ! Ein Fest !